Dr. Enrico Pasin

Die Entwicklungen von Dr. Pasin sind weltweit bekannt. Als Fortbildungsreferent und als Mitglied führender kieferorthopädischen Organisationen ist Dr. Pasin weltweit unterwegs. Die Entwicklungen von Dr. Pasin werden exklusiv und weltweit von Dentsply-Sirona vertrieben. Dentsply-Sirona ist Marktführer und weltweit das größte Dentalunternehmen. Die fortlaufende Weiterbildung in Europa und den USA garantiert, dass nur weltweit bewährte Verfahren und modernste kieferorthopädische Behandlungsmethoden zum Einsatz kommen.




Studium


1998–2003     Studium der Zahnheilkunde an der privaten Universität Witten/Herdecke,
                      Deutschland

2003              Approbation als Zahnarzt

Dissertation

2006              Promotion zum Dr. med. dent.

Berufstätigkeit

2004              Zahnärztliche Tätigkeit

2005–2006    Fachzahnarztausbildung zum Kieferorthopäden in Königstein

                      im Taunus bei Frankfurt, Deutschland
                      mit dem Schwerpunkt kieferorthopädische Behandlung von Erwachsenen, die
                      »unsichtbare« Behandlung mit Lingualtechnik und Invisalign, die Behandlung
                      Kiefergelenkspatienten und die Non-Compliance-Therapie bei Kindern und
                      Jugendlichen

2006–2008    Fachzahnarztausbildung zum Kieferorthopäden
                      an der Universität
                      Marburg, Poliklinik für Kieferorthopädie unter Leitung
                      von Prof. Dr. Dibbets und Prof. Dr. Pancherz

2008              Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

2009              Niederlassung als Kieferorthopäde in Bad Reichenhall

AB 2011

  • Entwicklung der Behandlungsphilosophie „BioBiteCorrector“
  • Entwicklung des BBC-Twin ein herausnehmbares FKO Gerät
  • Entwicklung des kieferorthopädischen Implantatsystem Pasin-Pin
  • Key-Opinion Leader der größten dentalen Firma Dentsply-Sirona
  • Internationale Referententätigkeit für Kieferorthopäden




Zertifizierungen



  • Zertifiziert für die Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange „Win“
  • Zertifiziert für die Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange „Incognito“
  • Zertifiziert für die Behandlung mittels Schienentechnik „Invisaglin“




Mitgliedschaften

  • Mitglied im Berufsverband der American Association of Orthodontist (AAO)
  • Mitglied der Europäischen Gesellschaft für linguale Kieferorthopädie (ESLO)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für linguale Kieferorthopädie (DGLO)
  • Mitglied im Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden (BDK)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Schlafmedizin (DGZS)
Image